DE Hörbücher
DE-Episodenguide
DE-Backstage
Einschaltquoten
Movies 2006 / 2007
Movies 2005/2006
Movies 2004/2005
Movies 2003/2004
75) Tödliche Wahrheit
74) Kidnapping
73) Die Wahrheit stirbt zuletzt
72) Harte Bandagen
Movies 2002/2003
Movies 2001/2002
Movies 2000/2001
Movies 1999/2000
Movies 1998/1999
Movies 1997/1998
3.Staffel
2.Staffel
1.Staffel
Die DE-Kollegen

Movies 2003/2004

PRODUKTIONSNOTIZEN

Vier neue Fälle der Hamburger Kommissarinnen Sabrina Nikolaidou (Despina Pajanou) und Ellen Ludwig (Petra Kleinert) sorgen bei RTL zu Beginn des neuen Jahres traditionsgemäß für spannende Unterhaltung. Diese zehnte Staffel bedeutet auch zehn Jahre „Doppelter Einsatz“.

Ein Jubiläum vor allem für Despina Pajanou, die von Beginn an dabei ist und die Kommissarin Sabrina Nikolaidou darstellt.

Auch in den vier neuen Fällen muss das weibliche Ermittlergespann im härtesten Verbrechermilieu Deutschlands, dem Hamburger Kiez, ermitteln. Prominente Gaststars wie Katy Karrenbauer und Martin Semmelrogge treffen gleich in der ersten Episode „Kidnapping“ aufeinander. Darin geht es um einen brisanten Entführungs- und Erpressungsfall, der nicht einmal Halt vor den Hallen der Polizeistation KK 15 macht. Im zweiten Fall „Die Wahrheit stirbt zuletzt“ geht es um eine gut organisierte Bande, die Raubüberfälle auf Banken und Geldtransporter verübt. Ellen wird undercover in ein Wohnghetto eingeschleust, das der Bande als Rückzug dient. In „Harte Bandagen“ wird ein Transporter mit einer Drückerkolonne an Bord in die Luft gesprengt. Die Beamten vom KK15 befürchten den Beginn eines Bandenkriegs auf dem Kiez. Doch für Sabrina wird der Fall zur Familienangelegenheit. Im letzten Fall „Der Domino-Effekt“ suchen Sabrina und Ellen den Mörder einer jungen Tänzerin. In Episodenhauptrollen: Jochen Horst, Ole Puppe („Abschnitt 40“), Uwe Bohm u.v.a.
Die vier neuen Movies (90 Minuten) wurden wieder von der Studio Hamburg Filmproduktion produziert, die bisher alle Episoden vom „Doppelten Einsatz“ realisiert hat. Gedreht wurde von Januar bis September 2003 in Hamburg und Umgebung.

Drehbuchautor Norbert Eberlein und Regisseur Dror Zahavi zeichnen für die Episode „Die Wahrheit stirbt zuletzt“ verantwortlich. In dieser Konstellation haben sie bereits 1999 für die preisgekrönte „Doppelter Einsatz“-Episode „Die Todfreundin“ zusammen gearbeitet. Dror Zahavi erhielt dafür den Deutschen Fernsehpreis als „Bester Serienregisseur“ sowie den Bayrischen Fernsehpreis. Die achtjährige Lili Zahavi, die eine Rolle in der Episode „Die Wahrheit stirbt zuletzt“ spielt, ist übrigens die Tochter des Regisseurs. Die Auftaktfolge „Kidnapping“ wurde von Grimme-Preisträger Axel de Roche („Sardsch“) inszeniert. De Roche arbeitet als Kameramann und Regisseur gleichermaßen. Er inszenierte u.a. Folgen von „Die Cleveren“, „Der Puma“ sowie TV-Movies wie „Der Mörder in meinem Haus“ oder „Die Honigfalle“. Autor Matthias Herbert lieferte bereits fünf „Doppelter Einsatz“-Drehbücher. Die Folge „Harte Bandagen“ stammt aus der Feder von Thorsten Näter, der auch Regie führte. Näter realisierte bisher ebenfalls einige „DE“-Episoden und führte Regie bei „Bella Block“, „Tatort“, „Straßen von Berlin“. Bei der Episode „Tödliche Wahrheit“ führte Gregor Schnitzler Regie. Schnitzler inszenierte u.a. die Kinofilme „Soloalbum“ und „Was tun, wenn’s brennt?“ Das Drehbuch stammt von Stefanie Straka, die 2001 schon eine Geschichte für den „DE“ geliefert hat .

Diese zehnte Staffel ist auch gleichzeitig die letzte mit Petra Kleinert alias Ellen Ludwig. Nach ihrem Ausstieg im November 2003 wird nun eine Nachfolgerin und neue Partnerin für Despina gesucht.



DE 2003/2004

DE 2003/2004